Jasper Britz beim Red Bull Dolomitenmann

Der letzte Formtest vor der WM verlief für Jasper sehr gut. Beim prestigeträchtigen Staffelwettbewerb „Dolomitenmann“ im Osttiroler Lienz fighteten 125 Mannschaften zu je 4 Sportarten um den mit 7.500 Euro dotierten Sieg. In fast jeder der 4 Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Mountainbike und Kajak konnte man unter den Teilnehmern ehemalige oder aktuelle Weltmeister finden.
Jasper’s Mannschaft verlor zwar beim Paragleiter wertvolle Minuten und fiel von zunächst Platz 19 nach dem Berglauf auf den 40. Rang zurück, jedoch konnte Jasper die Mannschaft mit einer grandiosen Aufholjagd über 1.600 Höhenmeter wieder nach vorn auf Rang 22 fahren, bevor der Kajak den Endspurt startete. Im Ziel schlussendlich Rang 24 für die junge internationale Mannschaft.
Jasper’s Teilzeiten konnten sich unterdessen sehen lassen: inmitten der besten Mountainbiker belegte er den 17. Rang, beim letzten halbstündigen Teilabschnitt fuhr er gar die 8.beste Zeit heraus.
Ergebnis Teilabschnitt:   hier

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*