Auf Adebars spuren

Die Adebartour bildete den Rahmen für die 2. Familientour der Radlerfreunde Homburg. Bei sonnigem Wetter machte sich ein gut gelauntes Grüppchen auf den Radweg. Vom Vereinsheim führte die Route über den Lappentascherhof nach Altstadt, Limbach vorbei am Gänseweiher nach Kirkel. Heftiger Rückenwind war der ständige Begleiter und ließ für den Rückweg nichts gutes Erahnen. Durch den Kirkeler Wald ging es, noch windgeschützt, nach Lautzkirchen auf den Bliestalradweg, zurück nach Homburg. Die Ahnung hatte nicht getrügt. Heftiger Gegenwind musste überwunden werden. Doch dank Bernhard, mit eingebautem Rückenwind, wurde das Vereinsheim problemlos erreicht. Hier schmeckte dann Kaffee und Kuchen besonders gut. Allen hats gefallen, also auf ein Neues in 14 Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*